Halloween-Leckereien Featured

Die 'Creepers' von DierenPark Amersfoort bekommen eine Halloween-Überraschung. „Nun, gruselig sind sie natürlich nicht, aber so ist das Bild von Boa constrictor, Nilrosetten (Fledermausfledermaus) und Ratten“, erklärt Willem Verdonck, Teamleiter Animal Care. „Es ist sehr schön zu sehen, wie unterschiedlich die Tiere auf die Überraschung reagieren.“

Die Ratten fangen sofort an, an den Kürbissen zu knabbern. „Dieses Herbstgemüse finden diese Tiere nicht jeden Tag in ihrem Gehege, so dass der Leckerbissen sofort ihre Aufmerksamkeit erregt. Sie nagen viel daran.“ Am Nil hängen Rosetten in ihrem Gehege mit Kürbissen, die in „Fledermaus-Nektar“ getaucht sind. Die Tiere flattern der Überraschung entgegen und fangen sofort an, an der gesunden Köstlichkeit zu knabbern. Die Boa constrictor sieht den Kürbis nicht als Nahrung, sondern kriecht zur Inspektion an das Gemüse heran.“

Willem: „Es ist wunderbar zu sehen, wie diese Tierarten auf die Kürbisanreicherung reagieren. Die Halloween-Leckereien lösen das natürliche Verhalten der Tiere aus. Aufgrund ihres Aussehens werden sie manchmal fälschlicherweise als „unheimlich“ bezeichnet, während sie genauso schön und interessant sind wie die anderen tierischen Bewohner im DierenPark Amersfoort“.

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Media

Credits; Dierenpark Amersfoort