26/11/2017 Brick Mania Featured

Am Sonntag, dem 26. November, war es endlich Zeit für das größte Lego-Event in Belgien.

Wir trafen uns am Antwerpener Hauptbahnhof, um mit der Straßenbahn zur Haltestelle Meir zu fahren.
Dann können Sie mit der Straßenbahn 7 nach Waagnatie fahren, wo Brick Mania stattfand.

Wir waren gegen 14 Uhr vor Ort und haben bereits auf dem Parkplatz gesehen, dass es eine ziemlich geschäftige Ausgabe sein würde.
Wir gingen hinein und wenn wir bereits Tickets hatten, konnten wir eine ganze Gruppe überqueren, die an der Abendkasse Schlange standen, um ein Ticket zu kaufen.

Die große Halle war wieder komplett mit Tischen voller Lego gefüllt.
Angefangen von Star Wars bis Lego City und sogar sehr großen Gemälden.
Wenn Sie etwas kaufen wollten, war dies auch möglich.
Wenn Sie eine Liste von Blöcken haben, die Sie noch benötigen, können Sie auch vorbeikommen, da es mehrere Verkäufer mit separaten Blöcken gab.

Bei blokjes.be könnten Sie sogar Blöcke und sogar Figuren mit einem Namen drucken lassen.
Ich selbst (Webmaster) habe meine Mitgliedschaft erneuert und meinen Lugbulk gesammelt.
Was ist ein Lugbulk, wundern sich jetzt einige?
Ein Lugbulk ist ein Paket mit Blöcken, Tellern usw., das Sie in einem Paket kaufen.
Sie registrieren sich per E-Mail (nur Mitglieder eines Clubs) und nach einer Weile erhalten Sie von Lego eine Auswahlliste mit den verschiedenen Artikeln, die in diesem Jahr verkauft werden.
Hier geben Sie an, welche Sie möchten und wie viel Sie möchten.
Einige Monate später kann das Paket auf der Messe abgeholt werden.
Ein wirklich schönes Plus für Lego-Fans.

Wir gingen gegen 17 Uhr nach Hause und waren uns einig, dass wir nächstes Jahr sicher wiederkommen würden.

Lustige Tatsache,

Brick Mania mocht maar liefst 7045 bezoekers ontvangen.

Brick Mania empfing nicht weniger als 7045 Besucher.

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0